Sa, 18. November 2017

Liebesglück

21.08.2011 12:32

Starlet Kim Kardashian ist wieder verheiratet

Model und Soap-Star Kim Kardashian hat erneut geheiratet. Das amerikanische TV-Starlet gab am Samstag dem Basketballer Kris Humphries das Jawort, wie ein Sprecher den exklusiven Hochzeitsberichterstattern "People" und "E!" bestätigte. Die Hochzeit fand im kalifornischen Montecito vor etwa 440 Gästen statt.

Mitgefeiert haben sollen die Schauspielerinnen Eva Longoria und Lindsay Lohan, die Tennis-Stars Venus und Serena Williams sowie die Rocksängerin Avril Lavigne und deren Freund Brody Jenner.

Kardashian und Humphries sind seit Dezember befreundet und hatten sich im Mai verlobt. Im vorigen Herbst war Kardashian kurz mit dem kanadischen Model Gabriel Aubry zusammen, dem Ex-Freund von Oscar-Preisträgerin Halle Berry. Zuvor hatte der Soap-Star eine längere Beziehung mit dem Footballspieler Reggie Bush.

Hochzeit im Herbst im TV zu sehen
Für Kardashian ist es die zweite Ehe, für Humphries die erste. Die Hochzeit soll im Oktober als zweiteilige Sendung ("Kim's Fairytale Wedding: A Kardashian Event") beim TV-Sender E! ausgestrahlt werden. Erste Schnappschüsse sind vermutlich im nächsten "People Magazine" zu sehen, laut amerikanischen Medienberichten soll das Promiblatt für Exklusiv-Fotos der Hochzeit 1,5 Millionen Dollar bezahlt haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden