So, 20. Mai 2018

Teuer gebräunt

04.04.2005 14:36

Riesen Preisunterschiede im Solarium

Wer seine Bräune vom Skiurlaub oder seinen blassen Teint auffrischen möchte, muss in Solarien mit großen Preisunterschieden rechnen. Ein Test der Arbeiterkammer Wien in 32 Wiener Solarien zeigt: Zehn Minuten kosten in Solarien mit normalem Bräunungseffekt von 2,25 bis 8,50 Euro. Und: "Bräunen kostet im Vergleich zu 2001 um durchschnittlich 9,5 Prozent mehr", sagt Konsumentenschützerin Manuela Delapina. Sie rät, jedenfalls auch auf den Zustand der Geräte und die Hygiene zu achten.

Die AK hat die Preise von 32 Wiener Solarien erhoben und die Preise auf zehn Minuten umgerechnet, um sie besser vergleichen zu können. Erhoben wurden die Preise für Sonnenbetten mit schwachem bis normalem Bräunungseffekt und für Sonnenbetten mit starkem Bräunungseffekt.  

Für zehn Minuten bräunen müssen Sonnenhungrige in Sonnenbetten mit schwachem bis normalem Bräunungseffekt von 2,25 Euro bis 8,50 Euro rechnen. Durchschnittlich kosten zehn Minuten "künstliche Sonne" 4,85 Euro. Wer eine stärkere Bräune bevorzugt, dem kosten zehn Minuten zwischen 4,29 und zwölf Euro. Im Durchschnitt kosten zehn Minuten Turbobräuner 7,98 Euro.

Tipps der Konsumentenschützer siehe Linkbox!

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden