Sa, 18. November 2017

Trendige Stubentiger

19.08.2011 13:50

iPad-Apps sollen Katzen beschäftigen

Nicht nur wir Menschen vertreiben uns mit Spiele-Apps am iPad die Zeit, sondern auch Katzen haben ihre Freude am Tablet. Das Unternehmen Friskies hat drei iPad-Apps speziell für Stubentiger entwickelt, die den Vierbeinern die Langeweile vertreiben sollen.

"Cat Fishing," "Tasty Treasure Hunt" und "Party Mix-up" heißen die drei Spiele für das iPad, die von Friskies eigens für Katzen programmiert wurden. Sie sind kostenlos im iTunes-Shop von Apple erhältlich und in englischer Sprache. Bei allen drei Spielen soll die Katze dazu animiert werden, sich bewegende Figuren mit ihrer Pfote zu "fangen". Laut Anbieter basieren die Spiele auf Forschungsergebnissen darüber, wie Katzen auf bestimmte Reize reagieren und mit welchen Sinneseindrücken sie diese Reize verarbeiten.

Wer sich jetzt angesichts der scharfen Krallen Sorgen um sein iPad macht, sei unbesorgt: Friskies versichert, dass die Tatzen der Stubentiger keinen Schaden auf dem Display hinterlassen. Nur wer sein Gerät mit einer Schutzfolie versehen hat, muss damit rechnen, dass diese den Bewegungen der Vierbeiner nicht standhält.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).