So, 18. Februar 2018

Hinweis in Blog

18.08.2011 13:57

Windows 8 vermutlich mit eigenem App Store

Nach Apples neuem Mac-System "Lion" wird vermutlich auch das kommende Windows 8 von Microsoft einen eigenen App Store für den direkten Kauf von Anwendungen enthalten. Darauf deutet ein Blog-Eintrag des zuständigen Microsoft-Managers Steven Sinofsky hin.

In seinem Blog-Eintrag stellt Sinofsky die Entwicklerteams für Windows 8 vor. Unter den 35 Gruppen mit jeweils 25 bis 40 Entwicklern findet sich ein Team mit der Bezeichnung "App Store". Zwei weitere sind für die Nutzererfahrung mit Apps und für die Kompatibilität von Apps zuständig.

Microsoft würde damit Apple gleichziehen, das in seinem Betriebssystem Mac OS X 10.7 "Lion" auf ähnliche Weise wie auf seinen mobilen Geräten einen App Store integriert hat. Kauf, Download und Updates von Anwendungen werden so einheitlich organisiert. Angeboten werden sowohl Apps von Apple selbst als auch von externen Anbietern.

Microsofts neues Betriebssystem soll nach bisherigen Aussagen bis Herbst 2012 erscheinen. Es unterstützt nicht nur die traditionelle Chip-Familie x86 von Intel und AMD, sondern auch die ARM-Architektur, die häufig in Tablet-Computern zu finden ist. Bei der grafischen Gestaltung des Desktops orientiert sich Windows 8 an der Oberfläche seiner Smartphone-Plattform Windows Phone 7 (siehe Infobox).

"Windows 8 erfindet Windows neu", schrieb Sinofsky in einem früheren Blog-Beitrag in dieser Woche. Zum letzten Mal sei das System mit Windows 95 vor 16 Jahren grundlegend überholt worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden