Fr, 15. Dezember 2017

Kein Gramm zu viel

19.08.2011 10:06

Hudson: "Gewicht macht mich stolzer als der Oscar"

Rund 40 Kilo hat Jennifer Hudson abgespeckt. Disziplin, Sport und die Hilfe der Weight Watchers, zu deren Aushängeschildern die Schauspielerin mittlerweile gehört, haben ihr zu ihrer neuen Figur verholfen. Die Freude über die neuen Kurven ist sogar so groß, verrät sie jetzt, dass dies nicht einmal ihr Oscar-Gewinn von 2006 toppen kann.

"Ich bin stolzer auf meinen Gewichtsverlust als auf meinen Oscar!", erzählt Jennifer Hudson, die für ihre Rolle in "Dreamgirls" den kleinen Goldmann als beste Nebendarstellerin gewann. Dabei sei ihr erst klar geworden, dass sie übergewichtig war, als sie als "American Idol"-Teilnehmerin nach Hollywood kam, so die 29-Jährige jetzt in einem Interview für das US-amerikanische "Self"-Magazin: "Ich dachte, ich hätte die ideale Kleidergröße."

Doch plötzlich sei sie überall auf ihre überflüssigen Kilos angesprochen worden. "Eine Reporterin hat mich am roten Teppich gefragt, wie es ist, in Hollywood übergewichtig zu sein", erinnert sie sich. "Ich habe mich umgesehen und gedacht: 'Mit wem redet sie? Oh, mit mir? Ich bin übergewichtig?'." In ihrer Heimatstadt Chicago sei ihre üppige Figur nie ein Problem gewesen. "Dort, wo ich aufgewachsen bin, ist meine damalige Kleidergröße absolut normal. Aber in Hollywood sind alle dünn und da bin ich eben aufgefallen."

Die Entscheidung, abzunehmen, fiel, als Hudson mit ihrem mittlerweile zweijährigen Sohn David schwanger war. "Ich dachte mir: 'Warte mal, ich bin schwanger und niemand merkt es'", habe sie sich damals gewundert. Die zusätzlichen Kilos auf ihren Rippen hätten da einfach purzeln müssen, auch ihrem Sohn zuliebe. "Ich wollte ein Vorbild für David sein."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden