Sa, 18. November 2017

„Prinz Teletubby“

17.08.2011 14:54

William hat für seine dünne Kate kräftig zugelegt

Ist das lieb: Um seine immer dünner werdende Ehefrau Kate - sie soll bei einer Größe von 1,72 Metern nur noch 45 Kilogramm wiegen - beim Essen zu motivieren, hat Prinz William zugenommen. Medienberichten zufolge habe der Prinz in letzter Zeit so ausgiebig mit ihr geschlemmt, dass er ein kleines "Wamperl" bekommen hat und von seinem frechen Bruder Harry nun als "Teletubby" gehänselt wird.

Nur zur Erklärung für all jene, die die "Teletubbys" einst versäumt haben: Es handelt sich dabei um eine britische TV-Serie für Kleinkinder, in der kugelrunde, bunte Außerirdische mit Antennen am Kopf rumtollen und "Ooh-ooh" rufen. Um ihr Gewicht haben sich die Burschen sicher niemals Sorgen gemacht.

Ein Insider erzählte nun der britischen "Sun", dass William nach Meinung von Prinz Harry inzwischen viel mit ihnen gemeinsam hat. "William ist sehr zufrieden mit seinem Eheleben und er genießt gutes Essen. Er hat deshalb ein paar Kilogramm zugenommen und schaut deshalb sehr gesund aus. Ärgerlich für ihn ist nur, dass sein Schwimmreifen Harry Munition gibt." Nachdem der das entdeckt hatte, habe er William sofort den Spitznamen "Teletubby" verpasst und ihn damit aufgezogen, alle Kuchen weggegessen zu haben.

Für einen geplanten Surfausflug mit Harry müsse sich William erst noch einen neuen Neoprenanzug kaufen, weil er in den alten nicht mehr reinpasse, was den jüngeren von Prinz Charles' Söhnen freilich noch mehr amüsiert haben dürfte.

Dabei isst William nicht nur für sich alleine, sondern im Auftrag der Königin. Seine Großmutter, Queen Elizabeth, habe ihm und seiner Frau Kate dem Bericht zufolge aufgetragen, gut zu essen. Besonders ein richtiges schottisches Frühstück mit Porridge habe sie ihm ans Herz gelegt. Herzogin Kate soll die neuen Rundungen ihres Ehemannes übrigens lieben. "Sie sagt, sie machen ihn so kuschelig", so der Insider. Na hoffentlich wirkt die Kur der Queen bald auch bei ihr und die 29-Jährige nimmt ein paar für ihre Gesundheit so wichtigen Kilos zu.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden