Mo, 18. Dezember 2017

Erstes Baby-Foto

16.08.2011 10:41

Bei Mama Kate Hudson träumt es sich am besten

Ganz entspannt kuschelt sich Bingham Hawn an seine Mama Kate Hudson. Das erste Foto vom putzigen Nachwuchs, der im Bärchen-Strampler eindeutig ganz süße Träume hat, veröffentlichte der stolze Papa Matthew Bellamy auf Twitter.

Am 9. Juli machte Bingham "Bing" Hawn das Glück von Schauspielerin Kate Hudson und ihrem Verlobten, dem Muse-Frontman Matt Bellamy, perfekt. Jetzt zeigten die Eltern stolz und zum ersten Mal ihren niedlichen Familienzuwachs.

"Family Life", kommentierte Papa Bellamy die Momentaufnahme, die er während eines entspannenden Nickerchens seines kleinen Sohnes an der Brust der strahlenden Mama knipste. Der Kleine zeigt sich davon jedoch wenig beeindruckt und beweist, dass man auf diese Weise einfach die süßesten Träume hat.

Mit der Veröffentlichung des ersten Babyschnappschusses auf Twitter hätte das Hollywoodpaar laut "Access Hollywood" den Presse-Anfragen und Anstürmen der Paparazzi entgegenwirken wollen. Doch offenbar wollte der Plan der beiden nicht aufgehen, tweetete Bellamy doch nur wenig später: "Wow, diese Paparazzis nerven. Wir hofften, dass sie uns nach dem Twitter-Foto in Ruhe lassen würden, aber das hat nicht geklappt!"

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden