Fr, 25. Mai 2018

Tochter heißt Sky

15.08.2011 22:58

Keine Illusion: David Copperfield ist seit 16 Monaten Vater

Spätes Bekenntnis zum Kind: David Copperfield ist bereits seit 16 Monaten Vater einer Tochter. Nach einem Bericht der "New York Post" vom Montag brachte Copperfields französische Freundin Chloe Gosselin vor über einem Jahr die gemeinsame Tochter Sky zur Welt.

"Vergesst das Verschwinden der Freiheitsstatue, Davids nächste Illusion wird sich um schmutzige Windeln drehen. Das ist um einiges zweckmäßiger", sagte der Sprecher des 54-jährigen Magiers. Mit der 26-jährigen Chloe Gosselin, ein Model, ist Copperfield seit zwei Jahren liiert.

David Copperfield wurde in den 90er-Jahren mit aufwendigen Zauber-Shows sowie einer Beziehung zum deutschen Supermodel Claudia Schiffer bekannt. Das Paar war schon verlobt, trennte sich dann aber 1999.

Töchter auch für Alba und Potente
Ebenfalls am Montag wurde bekannt, dass auch Jessica Alba und Franka Potente Mamas von Töchtern geworden sind. Während Alba am Samstag ihr zweites Mädchen bekommen hatte, war es bei Potente bereits vor vier Monaten so weit gewesen (siehe Infobox).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden