Mi, 13. Dezember 2017

"Housewives"-Star

09.08.2011 11:30

Jesse Metcalfe findet Mädchen in Wien sehr hübsch

Jesse Metcalfe, bekannt durch seine Rolle als junger gärtnernder Geliebter von Eva Longoria in der TV-Serie "Desperate Housewives", kommt nach Wien. Die noch bessere Nachricht dabei: Der Mann ist offenbar auf einen Flirt aus. Denn er lässt ausrichten, dass er die Mädchen in Wien sehr hübsch findet.

Der Schauspieler, der in der bereits mit Spannung erwarteten Fortsetzung der TV-Serie "Dallas" Christopher Ewing, den Sohn von Bobby Ewing, spielt, dreht derzeit in London ein neues Kinoprojekt.

Am Wochenende des 20. August hat der Star frei und könne deshalb aus London zu einer Autogrammstunde in der Lugner City einfliegen, so Helmut Werner. Das sei aber nicht die einzige Gelegenheit, ihn zu treffen. Beim Italiener "Luigi" sollen Fans ebenfalls die Gelegenheit bekommen, Metcalfe kennenzulernen. Danach geht es zu einer Poker-Night ins "Montesino" und zu einer "Megaparty" in die Diskothek "Empire".

Dort hat man sich für die Fans eine besondere Überraschung einfallen lassen: Ein riesiger Buchsbaum im Raum wird an dem Abend dringend geschnitten werden müssen. Ob Metcalfe sein Hemd auszieht und gleich loslegt?

"Ob er das wirklich macht, wissen wir nicht", sagt Werner. Auf die Frauen in Wien zumindest freut sich der Star. "Er lässt ausrichten, dass die Mädchen in Wien sehr hübsch sind", so Werner. Nicht verraten kann oder will er, in welchem Hotel der fesche 32-Jährige untergebracht ist.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden