Do, 22. Februar 2018

Beach-Volleyball

06.08.2011 18:11

Walsh/May-Treanor holen Damen-Titel in Klagenfurt

Die Doppel-Olympiasiegerinnen Kerri Walsh/Misty May-Treanor haben den Beach-Volleyball-Grand-Slam in Klagenfurt für sich entschieden. Die US-Amerikanerinnen besiegten am Samstag im Finale die als Nummer zwei gesetzten Chinesinnen Xue Chen/Zhang Xi mit 2:0. Walsh avancierte nach einer Babypause damit zur Rekordsiegerin von Klagenfurt. Mit sechs Titeln stellte die 32-Jährige den brasilianischen Herren-Rekordmann Emanuel ein.

Walsh hat bereits fünfmal mit ihrer Langzeit-Partnerin May-Treanor am Wörthersee triumphiert. Dazu kommt ein Titel von 2004 mit Rachel Wacholder. "Es ist ein ganz spezieller Erfolg. Es ist einige Zeit her und seither ist viel passiert", erklärte die Rekordsiegerin. Zuletzt hatten die Olympiasiegerinnen von 2004 und 2008 den Grand Slam am Wörthersee für sich entschieden. Dazwischen hatte Walsh ihre zwei Söhne zur Welt gebracht.

Nächstes ganz großes Ziel sind die Olympischen Spiele 2012 in London. "Wir sind zurück ganz oben. Genau dort wollten wir hin", betonte May-Treanor, die vor allem dem Publikum dankte. "Österreich war immer schon sehr gut zu uns." Der Großteil der 8.000 Zuschauer hatte beim Finale die US-Amerikanerinnen unterstützt. Walsh/May-Treanor mussten allerdings bis zum sechsten Matchball zittern, ehe die Chinesinnen einen Fehler begingen.

Herren-Finale am Sonntag
Top-Favoriten auf den Herren-Sieg sind am Sonntag die Olympiasieger und Vorjahressieger Todd Rogers/Phil Dalhausser. Die amtierenden Weltmeister Alison/Emanuel waren bereits im Achtelfinale an ihren brasilianischen Landsleuten Ricardo/Pedro Cunha gescheitert, die am Vortag schon den Österreichern Clemens Doppler und Matthias Mellitzer zum Verhängnis geworden waren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden