Di, 22. Mai 2018

Kein Hingucker

04.08.2011 12:05

Mark Zuckerberg ist "Worst Dressed Man of Silicon Valley"

Graues T-Shirt, blaue Jeans und gelegentlich noch ein schwarzer Kapuzenpullover – so hat es Facebook-Gründer Mark Zuckerberg zum Milliardär geschafft. Zur Stilikone reichte es damit allerdings nicht: Nachdem ihn das US-Magazin "Esquire" im Jänner bereits auf Platz drei der "Celebrity Style Hall of Shame" gewählt hatte, verpasste das GQ-Magazin dem 27-Jährigen nun den wenig ehrenvollen Titel "Worst Dressed Man of Silicon Valley".

"Die Tatsache ignorierend, dass es Jeans und Krawatten auch in kleinen Größen gibt und dass Anzüge existieren, liebt es der Facebook-Vater, den 'Frisch aus dem Statistik-Kurs'-Look zu recyclen", urteilte das GQ-Magazin.

Zuckerberg, der sich nur zu besonderen Anlässen wie einem Treffen mit US-Präsident Barack Obama in Anzug und Krawatte blicken lässt (siehe Infobox), befindet sich mit seinem verbesserungswürdigen Modegeschmack allerdings in bester Gesellschaft.

Auf Platz zwei der "am schlechtesten angezogenen Männer des Silicon Valley" schafft es Steve Jobs, der dem Magazin nach im Gegensatz zu seinem iPhone noch nie ein Upgrade erhalten habe. Bill Gates, Microsoft-Gründer und Drittplatzierter im Ranking, bekommt ebenfalls sein Fett weg und wird als die alte Ausgabe von Harry Potter beschrieben.

Unter den Top Ten der "Worst Dressed Men of Silicon Valley" finden sich außerdem Adobe-Präsident Shantanu Narayen, Foursquare-Mitgründer Dennis Crowley, LinkedIn-Mitgründer Reid Hoffman, MySpace-Mitgründer Tom Anderson und Sony-Präsident Howard Stringer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden