Do, 24. Mai 2018

RTL Bormio

04.01.2003 13:23

Sonja Nef feiert Comeback-Sieg

Nach einem sieglosen Jahr darf sich die Schweizer RTL-Dominatorin Sonja Nef endlich wieder über einen Sieg in "ihrer" Disziplin freuen: In Bormio siegte die hübsche Eidgenossin knapp vor Anja Pärson und Michi Dorfmeister.
Für das österreichische Team bedeutetder dritte Platz von Dorfmeister ein weiteres starkes Lebenszeichenim RTL. Und das, obwohl unsere stärkste Läuferin indieser Disziplin, Niki Hosp, bereits im ersten Durchgang ausgeschiedenwar.
 
Dafür sprangen am Samstag wieder die Routiniersin die Bresche: Michi Dorfmeister katapultierte sich im 2. Durchgangvon Rang fünf noch aufs Stockerl vor, Alexandra Meissnitzerbelegte immerhin noch Rang 6. Eveline Rohregger auf Platz 9, SilviaBerger (13.) und Elisabeth Görgl (15.) komplettieren dashervorragende Mannschaftsergebnis der Österreicherinnen.Besonders hoch einzuschätzen ist der Erfolg von Görgl,die sich im 2. Durchgang von Platz 29 auf Rang 15 vorarbeitenkonnte!
 
Endstand RTL der Damen in Bormio
1. Sonja Nef SUI 2:24,39
2. Anja Pärson SWE 2:24,66
3. Michaela Dorfmeister AUT 2:25,64
4. Karen Putzer ITA 2:25,85
5. Maria Jose Rienda Contreras ESP 2:25,98
6. Alexandra Meissnitzer AUT 2:26,37
7. Anna Ottoson SWE 2:26,82
8. Tanja Poutiainen FIN 2:26,87
9. Eveline Rohregger AUT 2:27,01
10. Andrine Flemmen NOR 2:27,05
. Allison Forsyth CAN 2:27,05
13. Silvia Berger AUT 2:27,48
15. Elisabeth Görgl AUT 2:27,95

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden