Do, 14. Dezember 2017

Attacke auf der Alm

31.07.2011 15:55

51-jährige Frau im Pinzgau von Kuh schwer verletzt

Eine 51-jährige Frau ist am Sonntagvormittag in Saalbach-Hinterglemm im Salzburger Pinzgau von einer Kuh schwer verletzt worden. Die Einheimische war auf einem Wanderweg durch ein Weidegebiet in Hinterglemm auf rund 1.400 Metern Seehöhe gewandert, als sie plötzlich von einem Muttertier attackiert wurde.

Die Kuh traf die 51-Jährige am Oberkörper, sie erlitt dabei Brust- und Wirbelverletzungen. "Die Frau schleppte sich noch über 350 Meter Luftlinie zu einem Bauernhof", sagte Polizeisprecher Anton Schentz. Ein Rettungswagen konnte zu dem Haus zufahren. Die Schwerverletzte wurde dann mit dem Rettungshubschrauber "Martin 6" in die Chirurgie West nach Salzburg gebracht. Sie war laut Rotem Kreuz ansprechbar.

Auch Urlauber im Pongau von Kuh angegriffen
Die Mutterkühe, die sich an der Unglücksstelle auf der Alm in Hinterlengau befanden, "werden in einen anderen Bereich gebracht, wo kein Wanderweg durchführt", sagte Schentz. Erst vergangenen Donnerstag waren auf eine Weide in Eben im Pongau drei Urlauber von einer Kuh attackiert worden. Die Touristen aus Deutschland mussten ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden