Fr, 24. November 2017

Für jeden Geschmack

29.07.2011 12:34

Sony präsentiert neue Walkman-Palette

Eine farbenfrohe Optik, unterhaltsame Musikfunktionen und nicht zuletzt hervorragende Klangqualitäten verspricht Sony mit seiner neuen Walkman-Palette, die sich vom 32 Gigabyte großen Musik- und Videoplayer mit Touchscreen und integriertem Bluetooth über günstige Einstiegsmodelle bis zum kabellosen und abwaschbaren Player für Sportler erstreckt. Los geht's ab 80 Euro.

Angeführt werden die neuen Walkman-Modelle von der Video- und MP3-Player-Serie A860 (Bild), die laut Sony rausch- und verzerrungsfreien "Spitzensound" verspricht. Ausgestattet mit einem 2,8 Zoll großen Touchdisplay, sollen die neuen Player in Kapazitäten von 8, 16 und 32 Gigabyte ab September in den Farben Weiß und Schwarz verfügbar sein. Der Preis schwankt je nach Speichergröße zwischen rund 160 und 250 Euro.

Integriertes Bluetooth und bis zu 50 Stunden Musikwiedergabe
Etwas kleiner, sowohl in den Abmessungen als auch, was die Speicherkapazität (4, 8 oder 16 GB) betrifft, ist die neue S760-Serie, die wie die A860-Modelle über integriertes Bluetooth verfügt und damit das kabellose Hören und Übertragen von Musik oder Fotos ermöglicht. Die Akkulaufzeit gibt Sony mit bis zu 50 Stunden bei der Musik- und bis zu zehn Stunden bei der Videowiedergabe an.

Ab August soll die S-Serie in den Farben Weiß, Schwarz, Pink, Rot, Grün, Blau und Violett in den Läden stehen. Das günstigste 4-GB-Modell gibt es ab rund 80 Euro, die 16-GB-Variante schlägt mit 150 Euro zu Buche.

Farbenfrohe Einstiegsserie
Wer es noch etwas kleiner mag, für den hat Sony die neue E460-Serie parat. Der laut Hersteller "farbenfrohe Einstieg in die Welt des mobilen Musik- und Videogenusses" soll ebenfalls bis zu 50 Stunden Musik und zehn Stunden Video wiedergeben können und ab August in den Farben Blau, Grün, Pink, Rot und Schwarz für rund 80 (4 GB) bzw. 100 Euro (8 GB) erhältlich sein.

Karaoke-Modus und andere Extras
Alle drei Serien erlauben laut Sony die einfache Datenübertragung per Drag & Drop vom Windows Explorer oder Apples iTunes. Mit der sogenannten "SensMe"-Funktion, die gespeicherte Musiktitel automatisch kategorisiert, lassen sich zudem themenbasierte Musikkanäle erstellen. Weitere Extras der neuen Modelle sind ein Karaoke-Modus, synchronisierte Songtexte auf dem Display sowie eine Sprach-Lernfunktion.

Abwaschbar und kabellos: die sportliche W-Serie
Ebenfalls ab August erhältlich ist schließlich die neue W260-Serie, mit der sich der japanische Hersteller an alle Sportler und Fitnessbegeisterten richtet. Das kabellose All-in-One-Modell ist rund ein Drittel kleiner und 25 Prozent leichter als sein Vorgänger und bietet bis zu acht Stunden Musikwiedergabe. Sollte es einmal schnell gehen müssen, lässt sich das Gerät laut Sony mit einer Schnellladung binnen drei Minuten für weitere 60 Minuten rüsten. Besonders praktisch: Nach dem Sporteln lässt sich der vier Gigabyte große Walkman einfach unter fließendem Wasser abwaschen. Kostenpunkt: rund 80 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden