Fr, 24. November 2017

Krone.at-Style-Check

28.07.2011 15:50

Die Tops und Flops der Festspiel-Roben in Salzburg

In Salzburg ist Festspiel-Zeit (wie die "Jedermann"-Stars nach der Premiere gefeiert haben, siehst du oben im Video)! Wie jedes Jahr tummeln sich wieder zahlreiche Promis aus Society, Politik und Wirtschaft im Publikum. Dabei ist natürlich entsprechende Garderobe gefragt. Wer in Salzburg 2011 wieder top ist und wer beim Styling leider danebengegriffen hat – wir haben genau hingeschaut!

Dominiert wird die Felsenreitschule dieses Jahr von den "Ladys in Red". Rot ist die absolute Trendfarbe bei den Roben der Damen, eindrucksvoll bewiesen von Landeshauptfrau Gabi Burgstaller, außerdem der Gattin des ehemaligen bayrischen Ministerpräsidenten Karin Stoiber und Produzentin Susanne Porsche.

Top ist auch das Bühnenoutfit von "Buhlschaft" Birgit Minichmayer. Mit ihrer orangefarbenen Robe dürfte sie "Jedermann" gefallen, das geraffte Kleid mit Korsage ist ein echter Hingucker. Ein farbenfrohes Highlight war auch die grüne Robe von Moderatorin Katja Burkhardt. Trotz gewagten Farbtons überzeugte das Kleid durch stilvollen Schnitt und leichte Eleganz. Bravo!

Tops und Flops bei der Premiere des "Figaro"
Auch Unternehmerin Renate Thyssen-Henne setzte auf Farbe und überzeugte bei der Premiere von "Le Nozze Di Figaro" in einem Kleid in Yves-Klein-Blau. Bei der Gala der International Salzburg Association (ISA) auf Schloss Leopoldskron am Vorabend hatte Thyssen-Henne mit einem roten Kleid mit viel Spitze geglänzt.

Operndiva Anna Netrebko kam natürlich in Begleitung von Gatte Erwin Schrott zur Premiere von "Le Nozze Di Figaro". Sie trug ein paillettenbesetztes, hautfarbenes Kleid, kombiniert mit einem auffälligen Collier aus bunten Steinen. Schauspielerin Sylvia Leiftheit erschien in einem weißen Kleid mit Spitze und überstrahlte damit sogar das Lächeln von Ehemann Gabriel Barilly.

Mehr Farbe - aber richtig!
Leider bewiesen nicht alle ein glückliches Händchen bei der Kleiderauswahl. Dass die Farbe Grün nicht jederfraus Sache ist, bewies Nationalratspräsidentin Barbara Prammer. Im knalligen Kostüm versuchte sie bei der Eröffnung der Festspiele wohl den farblichen Kontrast zu "Festspiel-Mutter" Helga Rabl-Stadler, die zu ihrer eigenen Eröffnung in der Trauerfarbe Schwarz kam. Schauspielerin Sunnyi Melles erschien zur Premiere von "Le Nozze Di Figaro" im rosa Krankenschwestern-Outfit mit Hut. Auch Ministergattin Margit Spindelegger versuchte ihr Glück auf der ISA-Gala mit einem rosa Kleid.

Deutlich weniger als im Vorjahr sah man die Besucherinnen der Salzburger Festspiele in Trachten. In einem besonders eleganten Drindl erschien Unternehmerin Elisabeth Maria Schaeffler an der Seite von Sohn Georg. Auch Susanne Ramsauer, Gattin des deutschen Verkehrsministers, wusste bei der ISA-Gala in eleganter Tracht zu überzeugen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden