Di, 21. November 2017

Sexy Dirndl-Dessous

27.07.2011 16:11

Topmodel Franziska Knuppe macht Lust auf Trachtenmode

Warum wird man in der Stadt eigentlich immer noch eigenartig angeschaut, wenn man sich einmal getraut hat, im Dirndlkleid zur Arbeit zu gehen? Dirndln sind sexy und nicht nur einfach ein ländlicher Look für Bauernmädchen! Jetzt macht sogar das deutsche Topmodel Franziska Knuppe Lust auf die traditionelle Mode und besonders auf das, was drunter ist.

Franziska Knuppe hat zur Saisoneröffnung Herbst 2011 in den neuen, sexy Dirndl-Dessous von Triumph posiert, die es jetzt auch bei uns in den Läden gibt.

Besonders verführerisch: Das Ensemble "Dirndl Glamour" besteht aus einer sexy Corsage, einem Super-Push-up-BH, einem Hipster und einem String. Alles aus fein glänzendem, elastischem Jacquard-Material mit raffinierten kleinen Details wie Schleifen und goldenem Herz-Accessoire.

Einen niedlichen Slip mit Tüll-Einsatz an den Seiten gibt's beim Corsetry-Set "Dirndl Deluxe", zu dem auch ein Push-up und eine transparente, abnehmbare Bolero-Bluse gehört. Welcher Mann kann da widerstehen?

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden