Mo, 20. November 2017

Mit Baby unterwegs

26.07.2011 14:13

Richards zeigt uns erstmals ihr süßes Adoptivbaby Eloise

Schauspielerin Denise Richards hat am LAX-Flughafen in Los Angeles zum ersten Mal ihr entzückendes Adoptivbaby Eloise hergezeigt. Die Exfrau von Charlie Sheen war mit ihren Kindern Sam, Lola und dem Säugling unterwegs nach New York, wo sie ihr neues Buch vorstellen wollte.

Richards hatte ihren kleinen Wonneproppen für den Flug in eine Wendekuscheldecke, die außen Pink und innen mit Blümchen verziert war, gewickelt, damit der Kleinen, die darunter nackte Füßchen zeigte (nächstes Bild), auch wirklich nicht kalt wird. Zur Beruhigung nuckelte das Baby an einem violetten Schnuller.

Die 40-jährige Richards, die vier Jahre lang mit Skandalschauspieler Charlie Sheen verheiratet war und mit ihm die siebenjährige Tochter Sam und die um ein Jahr jüngere Lola hat, überraschte im Juni mit der Adoption eines weiteren Mädchens. Die Kleine hat von ihrer aus Filmen wie "James Bond" oder "Starship Troopers" bekannten Mama einen wirklich lieblichen Namen bekommen. Sie heißt Eloise Joni Richards.

Den ersten, französischen Vornamen haben Richards Töchter ausgesucht. Der zweite Vorname des Babys stammt von Richards' Mutter Joni, so der Sprecher. Joni Richards starb 2007 an Krebs. Die Schauspielerin trauerte sehr um sie, wie 2008 in der Reality-TV-Serie "Denise Richards: It's Complicated" zu sehen war.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden