So, 19. November 2017

„Smurfs“-Premiere

25.07.2011 12:16

Blonde Katy Perry entzückt im sexy Schlumpfine-Kleid

Da kommt vermutlich sogar Gargamel ins Schwitzen! Mit frisch gefärbten semmelblonden Locken, auf blauen High Heels und im superkurzen Schlumpfine-Kleidchen hat US-Sängerin Katy Perry die New-York-Premiere des Films "Die Schlümpfe in 3D" gefeiert.

Am blauen Teppich zeigte sich die 26-jährige "I Kissed A Girl"-Sängerin, die sogar auf ihren Fingernägeln verschiedene Schlümpfe gemalt hatte, gemeinsam mit Papa Schlumpf und natürlich mit Schlumpfine. Perry leiht der Schlumpfine, die auf Englisch "Smurfette" heißt, in der englischen Originalfassung die Stimme.

Die menschlichen Hauptrollen spielen Neil Patrick Harris, der Star aus "How I Met Your Mother", und die rothaarige "Glee"-Vertrauenslehrerin Jayma Mays. Die Weltpremiere des Streifens hat deshalb in New York stattgefunden, weil die Schlümpfe im ersten Kinofilm von Bösewicht Gargamel aus ihrem Dorf gejagt werden und durch ein magisches Tor ausgerechnet in den Central Park purzeln.

In Österreich gibt's "Die Schlümpfe" ab 5. August in den Kinos zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden