Do, 19. Oktober 2017

Würgemale am Hals

25.07.2011 09:29

OÖ: Spaziergänger entdecken Leiche in Badesee nahe Linz

Ein mysteriöser Todesfall beschäftigt derzeit die Linzer Polizei. Spaziergänger entdeckten am Sonntag im Pichlinger See (siehe Bild) im Südosten der oberösterreichischen Landeshauptstadt eine Frauenleiche. Da die 66-Jährige Würgemale am Hals aufweist und ihre persönliche Habe fehlte, rückten Tatort- und Mordermittler an.

Die Feuerwehr konnte vom Ufer aus die Leiche der Frau bergen. Schnell war jedoch klar, dass etwas nicht stimmte - denn der Amtsarzt fand Würgemale am Hals, die von Ohr zu Ohr verliefen, was auf eine Strangulation hindeuten könnte.

Obduktion soll Todesursache klären
Zunächst gingen die Ermittler davon aus, dass die Frau erfolglos versucht hatte, sich zu erhängen, und dann "ins Wasser gegangen" sei. Auch könnten die Würgemale durch ihre Weste verursacht worden sein. Doch ihre Tasche fehlte, was den Verdacht eines Raubmordes erhärtet.

Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass etwa eineinhalb Stunden vor dem Leichenfund die Schwester der toten Astenerin eine Abgängigkeitsanzeige gemacht hatte. Eine Obduktion soll nun die genaue Todesursache klären.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).