Do, 19. Oktober 2017

Schmerzmittelsucht

21.07.2011 09:57

„McSexy“ Eric Dane hat in Entzugsklinik eingecheckt

"Grey's Anatomy"-Schauspieler Eric Dane (38) wird in einer Klinik in Los Angeles behandelt, um von Schmerzmitteln loszukommen.

Nach einer Sportverletzung sei er von den Mitteln abhängig geworden, teilte der Sprecher des Schauspielers am Mittwoch der US-Zeitschrift "People" mit. Dane habe die Klinik "freiwillig" aufgesucht. Ab nächster Woche werde er wieder vor der Kamera stehen.

Vor wenigen Wochen hatte "People" gemeldet, dass Dane und seine Frau Rebecca Gayheart (39) ihr zweites Kind erwarten. Tochter Billie Beatrice ist 16 Monate alt. In der populären US-Serie "Grey's Anatomy" spielt er den Chirurgen Dr. Mark Sloan.

Dane ist nicht der erste Star der populären US-Arztserie, der therapeutische Hilfe braucht. 2008 hatte Justin Chambers, Darsteller des Dr. Alex Karev, wegen Erschöpfung und Schlafstörungen ärztliche Hilfe gesucht und sich vier Tage lang in der Psychiatrie behandeln lassen.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).