Fr, 15. Dezember 2017

Kurioser Bewerb

18.07.2011 13:56

Chinesischer Imker lässt sich von 26 kg Bienen bedecken

Ein höchst ungewöhnlicher Wettkampf ist am Sonntag in der chinesischen Stadt Longhui über die Bühne gegangen. Ziel der Teilnehmer war es, den eigenen Körper innerhalb einer Stunde von möglichst vielen Bienen bedecken zu lassen – der pure Albtraum für Insektengift-Allergiker…

Mit Hilfe von Bienenköniginnen versuchten sich die Teilnehmer des eigenwilligen Wettkampfes, die lediglich mit einer kurzen Hose, Schuhen und Schwimmbrille bekleidet sowie mit Pfropfen für die Nasenlöcher ausgerüstet waren, für die Arbeiterinnen attraktiv zu machen.

Den Sieg holte sich laut Angaben der staatlichen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua schließlich der Imker Wang Dalin (rechtes Bild), dessen Körper nach einer Stunde von Abertausenden der fleißigen Honigsammler völlig bedeckt war. Wie die Waage zeigte, hatten sich schlussendlich Bienen mit einem Gesamtgewicht von unfassbaren 26 Kilogramm auf dem 42-Jährigen niedergelassen.

Zweiter wurde sein 20-jähriger Imker-Kollege Lu Kongjiang (kleines Bild links oben), der immerhin 22,9 Kilogramm Bienen auf sich versammeln konnte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden