Fr, 17. November 2017

Scheidung beantragt

14.07.2011 11:37

Daniel Baldwin: „Meine Frau wollte mich umbringen!“

Nach vier gemeinsamen Jahren hat US-Schauspieler Daniel Baldwin jetzt die Scheidung von Joanne Smith-Baldwin eingereicht. Er habe für diese Entscheidung auch einen triftigen Grund, beharrte er: Immerhin habe seine Noch-Ehefrau versucht, ihn umzubringen. Deshalb erwirkte er nun vor Gericht einen Antrag, dass sie vorläufig Abstand von ihm halten muss.

Baldwin behaupte, so berichtet die US-Klatschseite "The Hollywood Gossip", dass seine Frau eines schönen Abends ins gemeinsame Schlafzimmer gekommen sei und über eine Dokumentation berichtet habe, die sie gerade im TV gesehen hatte. Darin sei gezeigt worden, wie Frauen ihre Ehemänner umbringen. "Jetzt weiß ich, wie das geht, und ich verstehe auch, warum sie es getan haben", habe sie gemeint. "Also nimm dich in Acht!" Die gemeinsame Tochter, die das gehört habe, habe daraufhin panisch gefragt: "Wird Mami uns umbringen?", so der 50-Jährige weiter.

Alkohol- und Drogenprobleme seien schuld an dem Verhalten seiner Frau, so Baldwin. Außerdem fürchte er um die Sicherheit seiner Kinder. Im Rausch würde die Britin dann Geld fordern und Gegenstände im Haus herumwerfen, heißt es weiter. Außerdem habe Smith-Baldwin in den letzten Jahren ihrem Ehemann bereits auf den Kopf geschlagen, ihn mit einem Messer bedroht und ihm ein Telefon ins Gesicht geworfen.

"Vor vielen Jahren hatte ich selbst Probleme mit Drogen und Alkohol. Aus eigener Erfahrung weiß ich, in welcher schwierigen Lage sie sich befindet", zitierte das Promiportal "TMZ " den Schauspieler. Als jüngst wieder ein Streit eskalierte und Smith-Baldwin handgreiflich wurde, habe er schließlich den Entschluss gefasst, aus der gemeinsamen Villa auszuziehen und die Scheidung einzureichen.

Das seit 2007 verheiratete Paar hat zwei kleine Töchter. Aus früheren Beziehungen hat Baldwin drei weitere Kinder. Der Schauspieler, den man aus Filmen wie "Nach eigenen Regeln" und "Paparazzi" kennt, und seine Gattin hatten sich in einer Klinik im kalifornischen Malibu kennengelernt, wo Baldwin auf Drogenentzug war. Sie arbeitete dort als Chef-Köchin. Daniel ist der Bruder der Schauspieler Alec, William und Stephen Baldwin. In Fernsehinterviews sprach er einst offen über seine früheren Suchtprobleme.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden