Mo, 20. November 2017

Ganz eine Wilde!

13.07.2011 11:49

Emma Watson lässt es in New Yorker Stripklub krachen

"Harry Potter"-Star Emma Watson ist offenbar ganz eine Wilde. Die 21-jährige Schauspielerin hat es nach der New-York-Premiere der "Heiligtümer des Todes 2" in einem Striplokal krachen lassen.

Für Emma Watson ist es ein Abschied für immer: Zum letzten Mal hat sie in einem "Harry Potter"-Film mitgespielt und damit vermutlich auch ihre Kindheit endgültig hinter sich gelassen. Bei der Afterparty der US-Premiere hat sie diesen Punkt in ihrem Leben gebührend gefeiert und einem Bericht der britischen "Sun" zufolge den Abend in einer Go-go-Bar ausklingen lassen.

"Sie hat sich richtig amüsiert. Da waren spärlich bekleidete Mädchen, aber Emma hat nicht mit der Wimper gezuckt", berichtet ein Zeuge. Emma hätte mit Freunden getanzt und Spaß gehabt. Da seien auch Pole-Stangen gewesen. Doch Emma hätte nicht versucht, an ihnen zu tanzen. Bis zwei Uhr früh sei die Party abgegangen, bevor die Schauspielerin genug hatte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden