Mo, 20. November 2017

Was kostet Schule?

07.07.2011 10:12

Familien geben pro Jahr 2.300 Euro für die Schule aus

3.750 oberösterreichische Familien mit 5.000 Kindern haben an der großen, vierteiligen Umfrage von "Krone" und Arbeiterkammer teilgenommen, bei der erstmals die Schulkosten über ein ganzes Jahr erhoben wurden: Jeder Haushalt gibt demnach im Schnitt satte 2.300 Euro aus!

Auf die drei Etappen "Schulbeginn", "Skikurse" und "Schullandwochen" (mit dem Schwerpunkt Sprachreisen) folgte die jetzt beendete vierte und letzte Befragungswelle: Dabei ging es um Nachhilfeunterricht, der bei jeder dritten Familie mit Kindern in höheren Schulen und sogar bei jeder dritten mit Pflichtschülern ein Thema war und bis zu 700 Euro verschlang.

Schulveranstaltungen gehen ins Geld
Als größte Belastung fürs Geldbörsel erwiesen sich aber Schulveranstaltungen, die sich wie ein roter Faden durchs gesamte Jahr ziehen: Ein Fünftel der Befragten gab in den letzten vier Monaten erneut 400 Euro dafür aus. AK-Präsident Johann Kalliauer freut sich über die rege Teilnahme an der Umfrage: "Ein Beweis, dass Tausende Eltern unter dem Druck steigender Schulkosten stehen, es besteht wirklich Handlungsbedarf."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden