Mi, 18. Oktober 2017

Zum Nationalfeiertag

02.07.2011 16:08

Kate verzaubert Kanadier mit Outfit in Landesfarben

Mit einem roten Hut auf dem Kopf, der mit dem Ahornblatt als Symbol für Kanada verziert war, hat Herzogin Catherine an der Seite ihres Ehemannes Prinz William und in Anwesenheit tausender Fans den Nationalfeiertag in Kanada gefeiert. Im schwarzen Landauer fuhren die beiden vor dem Parlament in Ottawa vor, wo sie von knapp einem Drittel der 900.000 Einwohner zählenden Stadt freudig begrüßt wurden.

"Will und Kate" riefen die Monarchiefans, die zum Teil seit dem frühen Morgen dort ausgeharrt hatten. Kanadas Premierminister Stephen Harper sprach von einer Rekordzahl an Feiernden. Es seien etwa dreimal so viele Menschen gekommen wie im vergangenen Jahr, als Queen Elizabeth II. zu Besuch war. "Die Begeisterung ist greifbar", sagte er. Die glühende Hitze wurde einigen Fans jedoch zuviel - sie mussten noch vor Ankunft der Royals von Rettungskräften versorgt werden.

William und Kate waren am Donnerstag zu ihrer ersten offiziellen Auslandsreise in Kanada eingetroffen. Die Feierlichkeiten zu Kanadas Nationalfeiertag nannte William einen "Tag der Einigkeit". "Catherine und ich sind begeistert und aufgeregt, was die kommenden acht Tage angeht", sagte William am Freitag. "Es wird ein Abenteuer, das wir nie vergessen werden."

Queen Elizabeth lieh Kate ihre Brosche
Für Kanadas großen Tag zeigte sich Kate in einem Outfit in den Farben der Flagge des Landes. Zu dem cremefarbenen Kleid der Marke Reiss, das sie bereits auf ihren offiziellen Verlobungsfotos trug, wählte die Herzogin von Cambridge rote Pumps und einen roten Hut von Sylvia Fletcher, den ein Ahornblatt zierte. Zu den Feierlichkeiten am Abend erschien sie in einem violetten Kleid und zollte den Kanadiern mit derselben Brosche in Form des Ahornblattes, die sie bereits untertags angesteckt hatte und die eine Leihgabe von Queen Elizabeth ist, erneut Tribut.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).