Mo, 11. Dezember 2017

Tragischer Unfall

30.06.2011 16:27

Fußgängerin in Ried von Kleinlaster überfahren - tot

Eine 58-jährige Fußgängerin ist am Donnerstagvormittag in Ried im Innkreis bei einem Unfall mit einem Kleinlastwagen ums Leben gekommen. Der Lenker des Kraftfahrzeugs hatte die Frau nach Angaben der Polizei beim Rückwärts-Ausparken übersehen und überfahren.

Die Pensionistin aus Schauberg ging laut Beamten gegen 9.20 Uhr hinter dem parkenden Kleinlaster vorbei. Gleichzeitig wollte der 27-jährige Kraftfahrer aus Freindorf nach erledigter Paketzustellung retour eine Nebenstraße verlassen.

Die 58-Jährige wurde von dem Fahrzeug niedergestoßen und geriet unter den linken Hinterreifen - sie erlitt tödliche Kopfverletzungen.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden