Do, 14. Dezember 2017

Mutterfreuden

30.06.2011 10:38

Denise Richards hat ein kleines Mädchen adoptiert

Mutterfreuden für Denise Richards – und das ganz ohne Schwangerschaft. Die Exfrau von Charlie Sheen hat nämlich ein kleines Mädchen aus den USA adoptiert. Das bestätigte ihr Sprecher gegenüber "E! Online".

Vor allem die großen Schwestern Sam und Lola aus der Ehe mit Charlie Sheen würden sich über den Nachwuchs im Hause freuen, heißt es. "Eloise Joni Richards wurde nach Denises Mutter (Joni) benannt, den Namen Eloise haben sich Denise und ihre Töchter Sam und Lola ausgedacht", meinte der Sprecher. "Denise und Eloises große Schwestern könnten nicht glücklicher sein und fühlen sich unheimlich gesegnet."

Kurz nachdem sie die Adoption öffentlich bekanntgegeben hatte, bedankte sich Richards bei ihren Twitter-Anhängern für deren Glückwünsche. "Die Mädchen und ich sind überglücklich, und genauso geht es meinem Vater, Opa Irv", schrieb die 40-Jährige.

Richards und Sheen ließen sich 2006 scheiden und konnten sich noch im gleichen Jahr auf eine Sorgerechtsvereinbarung für die gemeinsamen Kinder einigen. Charlie Sheen, der in den letzten Monaten durch Alkohol- und Drogenexzesse sowie die Scheidung von Brooke Mueller immer wieder für Schlagzeilen sorgte, wollte kürzlich versuchen, eine neue Vereinbarung mit Richards zu treffen. Diese wurde jedoch vor Gericht abgewiesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden