Mo, 11. Dezember 2017

Fürstenhochzeit

28.06.2011 09:42

Jede Menge Stars und Models auf Glamour-Gästeliste

Diese Gästeliste kann sich sehen lassen: Europäischer Hochadel, Stars, Models und Designer haben sich zur Hochzeit von Fürst Albert von Monaco und Charlene Wittstock angesagt. Nur das spanische Königshaus hat in letzter Minute einen Rückzieher gemacht und erklärt, dass weder mit Juan Carlos noch mit Kronprinz Felipe oder dessen Frau Letizia zu rechnen sei.

"Das Wahrscheinlichste ist, dass kein Mitglied des spanischen Königshauses an der Feier teilnehmen wird", verlautet es aus Palastkreisen. Monaco habe offiziell den spanischen König als Staatsoberhaupt eingeladen. Der Monarch sei jedoch verhindert, weil er sich noch von einer Knieoperation erhole. Dass der Kronprinz und Prinzessin Letizia an der Feier teilnehmen würden, sei nie vorgesehen gewesen.

Edward und Sophie statt William und Kate
Auch Prinz William und Herzogin Catherine sind bekanntlich nicht dabei. Das Prinzenpaar, bei dessen Hochzeit im April Albert die Königin brüskiert hatte, weil er nach ihr in die Westminster Abbey kam, zeigt der Côte d'Azur die kalte Schulter und weilt Anfang Juli auf Staatsbesuch in Kanada. Das britische Königshaus schickt stattdessen Prinz Edward und Herzogin Sophie.

Schwedens Königshaus dürfte komplett vertreten sein. Neben König Carl Gustaf und Königin Silvia kämen auch Kronprinzessin Victoria, Prinz Daniel, Prinzessin Madeleine und Prinz Carl Philip von Schweden, heißt es. Aus den Niederlanden kommen Kronprinz Willem-Alexander und Kronprinzessin Maxima, Dänemark wird durch Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary vertreten.

Schauspieler, Models und Designer
Auch zahlreich Schauspieler, Models, Designer und Sportler sollen sich angesagt haben. Es heißt, Cameron Diaz wäre ebenso zugegen wie das Glamourpaar Ashton Kutcher und Demi Moore. Eine Einladung bekommen haben soll auch Hollywood-Rüpel Mel Gibson. Naomi Campbell, Karolina Kurkova und Claudia Schiffer vertreten die Supermodelliga. Designer Giorgio Armani, der die Kleider von Charlene Wittstock entwirft, darf freilich genauso wenig fehlen wie Prinzessin Carolines Lieblingsmodemacher Karl Lagerfeld. Boris und Lily Becker sowie Franziska von Almsick sind für den deutschen Sportadel dabei. Österreich wird durch Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle vertreten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden