Mi, 22. November 2017

Echte Tierliebe!

27.06.2011 14:29

Aniston ließ sich Namen ihres toten Hundes tätowieren

Bis jetzt war Jennifer Aniston ein unbeschriebenes Blatt: Doch bei einem Spaziergang durch New York entdeckten Paparazzi nun auf der Innenseite ihres rechten Fußes das allererste Tattoo der Schauspielerin. Die Tätowierung sei ein Liebesbeweis, so Anistons Sprecher gegenüber dem "People"-Magazin – allerdings nicht an ihre neue Liebe Justin Theroux, sondern an ihren verstorbenen Hund.

Jennifer Anistons Tierliebe geht wahrlich unter die Haut! In verschnörkelter Schrift steht auf dem Fuß der 42-Jährigen der Name "Norman" geschrieben. Norman, das war Anistons geliebter Corgi-Terrier-Mischling, der im Mai nach 15 gemeinsamen Jahren gestorben war.

Obwohl sie noch einen weißen Schäferhund namens Dolly hat, war Norman ihr "Baby Boy", wie Aniston in einem Interview verriet, deshalb nahm sie ihn immer zu Dreharbeiten mit. Um ihren geliebten Hund auch nach seinem Tod stets bei sich zu tragen, ließ sich "JenAn" jetzt seinen Namen tätowieren.

Außerdem wolle sie ihren geliebten Vierbeiner auch auf Leinwand verewigen lassen. Die Idee dazu sei ihr bei einem Besuch bei Schauspielkollege Bradley Cooper gekommen, heißt es. "Jen war bei Bradley zu Hause und sah das Gemälde von seinem Hund Samson", so eine Quelle. "Sie fand das absolut toll und hat Brad gleich nach dem Kontakt des Künstlers gefragt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden