Sa, 18. November 2017

Alles echt

27.06.2011 12:30

Kardashian ließ ihren prächtigen Po röntgen

US-Reality-Star Kim Kardashian und ihre Schwestern legen Wert darauf, dass die Welt endlich einsieht, dass am Po der 30-Jährigen alles echt ist. Kein Arzt soll jemals Hand an den mächtig prächtigen Hintern des Starlets gelegt haben. Zum Beweis gibt es jetzt ein Röntgenbild!

Wie US-Medien berichten, hätten die Schwestern Kim, Khloe und Kourtney Kardashian, die Stars der Reality-Show "Keeping Up with the Kardashians", gemeinsam einen Arzt aufgesucht, um das Röntgenbild anfertigen zu lassen.

Und tatsächlich: Keine Implantate weit und breit. Kim Kardashian hat tatsächlich natürlich ausufernde Formen. Ihr Po ist zu 100 Prozent echt und von Gott gegeben.

Gezeigt werden soll das Röntgen in einer Episode der Reality-Show. Zusätzlich hat auch Kourtney ihre Brüste röntgen lassen, damit ein Vergleich da sei, wie Implantate, zu denen sie steht, aussehen.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden