Sa, 25. November 2017

Privater Kampf

24.06.2011 11:58

Missy Elliott war an der Basedow-Krankheit erkrankt

Die Sängerin Missy Elliott gilt als Hip-Hop-Größe. Aber in den letzten drei Jahren war es ruhig um sie geworden. Jetzt hat die 39-Jährige über die Gründe ihres Rückzugs aus dem Rampenlicht gesprochen. Sie leidet an der Basedow-Krankheit, einer Überfunktion der Schilddrüse.

Sie habe in den vergangenen Jahren ihren ganz privaten Kampf gegen die Autoimmunerkrankung geführt, sagte die Sängerin der US-Zeitschrift "People".

Die Krankheit, die 2008 bei ihr diagnostiziert worden sei, habe gleich zu Beginn ihre motorischen Fähigkeiten beeinträchtigt. Dann seien immer mehr Symptome hinzugekommen. Dazu gehörten Schwindelanfälle, Klumpen in der Kehle, Stimmungsschwankungen, Haarausfall, eine schnelle Herzfrequenz und hervortretende Augen.

Nachdem sie sich einer Strahlen-Medikamenten-Kombitherapie unterzogen habe, gehe es ihr besser. "Man lebt damit aber bis ans Ende seines Lebens", so die Grammy-Preisträgerin. Sie habe 15 Kilogramm abgenommen, weil sie jetzt viel Sport mache. Ihre Schilddrüse funktioniere wieder und sie müsse seit neun Monaten keine Medikamente mehr nehmen, freut sich die Sängerin.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden