Do, 14. Dezember 2017

Liebesaus nach 1 Jahr

21.06.2011 10:41

Paris Hilton und Lover Cy Waits haben sich getrennt

Und wieder hat es nicht geklappt: US-Reality-Star Paris Hilton ist wieder Single. Die 30-Jährige und der um fünf Jahre ältere Nachtclubmanager Cy Waits haben sich nach einem durchaus aufregenden Beziehungsjahr getrennt. Das Paar war im August 2010 in Las Vegas mit Kokain im Auto erwischt worden, was Hilton eine Bewährungs- und Geldstrafe eingebracht hat.

Gleich mehrere Insider hätten bestätigt, dass Hilton und Waits Schluss gemacht haben, berichtet das US-Magazin "UsWeekly" auf seiner Website. "Sie haben ihre Beziehung abgebrochen", erklärte ein Kumpel des Paares. "Es ist traurig. Ihr liegt wirklich viel an ihm und für sie ist er ein großartiger Mann, aber sie hatten einen steinigen Weg erreicht."

Was war passiert? Waits hätte das Leben im Rampenlicht an der Seite von Hilton einfach nicht ausgehalten und das hätte die Trennung verursacht, so der Freund. Sonst nichts weiter. Drama hätte es keines gegeben. Die Trennung sei in aller Freundschaft verlaufen. "Die Dinge hatten sich einfach nicht richtig entwickelt."

Sommer mit Drogen
Hilton und Waits hatten im Juni 2010, also vor einem Jahr, ihr Liebe publik gemacht, nachdem das It-Girl sich gerade erst von dem "Hills"-Star Douglas Reinhardt getrennt hatte. Wenig später wurde das Starlet bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika vorübergehend wegen Marihuana-Besitzes festgenommen. Sie kam frei, weil eine Freundin die Schuld auf sich nahm. Im August war der blonden Millionärin dann in Las Vegas auf der Suche nach einem Lippenstift ein knappes Gramm Kokain aus der Tasche gerutscht - direkt vor die Füße eines Verkehrspolizisten. Sie wurde verhaftet, auch Waits wurde vorübergehend festgenommen und befragt, da das Paar zuvor im Auto Marihuana geraucht haben soll.

Einen bitteren Nachgeschmack für Waits dürfte auch ein Zwischenfall im April hinterlassen haben. Der 35-Jährige war von einem Hilton-Stalker tätlich angegriffen worden, als er seine Freundin zu einer Gerichtsverhandlung in Los Angeles begleitet hatte, in der ein Einbruch in ihr Haus verhandelt wurde. Bodyguards mussten Waits von dem Angreifer befreien.

Nun ist Paris Hilton also wieder auf der Suche nach dem "Mr. Right", der sich in ihr Jet-Set-Glamourleben einfügt. Viel Glück war ihr dabei bis jetzt nicht beschieden. Vor Waits und Reinhardt war sie unter anderem mit dem milliardenschweren Reeder-Sohn Paris Latsis liiert. Exfreund Rick Salomon war es, der einen privaten Sexfilm von Hilton unter dem Titel "One Night in Paris" zuerst im Internet und dann auf DVD veröffentlichte und sie damit schlagartig weltberühmt gemacht hatte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden