Do, 14. Dezember 2017

Legendäre Szene

20.06.2011 22:38

Monroes Faltenkleid für 4,6 Millionen Dollar versteigert

In einem hochfliegenden weißen Kleid machte Marilyn Monroe 1955 in der Komödie "Das verflixte siebte Jahr" Furore. Nun hat das Kleid für 4,6 Millionen Dollar (3,2 Millionen Euro) einen neuen Besitzer gefunden, berichtete die "Los Angeles Times" am Montag. Das berühmte Kleidungsstück war am Wochenende in Beverly Hills unter den Hammer gekommen.

Unter der Regie von Billy Wilder posierte Monroe hatte Monroe mit dem Kleid über einem Lüftungsschacht einer U-Bahn posiert. Der Windzug ließ den Faltenrock hochflattern. Die Szene ist das wohl berühmteste Bild der Diva.

Das Kleid gehörte zuletzt der Filmschauspielerin Debbie Reynolds (79), die sich jetzt von ihrer wertvollen Sammlung von über 5.000 Filmkostümen und anderen Hollywood-Erinnerungsstücken trennt. Ein weiterer Teil ihrer Kollektion soll im Dezember beim Auktionshaus "Profiles in History" in Beverly Hills versteigert werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden