Mo, 18. Dezember 2017

Courage gezeigt

17.06.2011 19:11

Steuerberater (58) stoppte frechen Taschendieb in WN

Viel Mut sowie Courage hat ein Steuerberater in Wiener Neustadt bewiesen - ein gemeiner Dieb hatte einer 75-Jährigen vor einem Supermarkt in der "Allzeit Getreuen" die Handtasche entrissen, Walter Stangl (58) hat aber sofort die Verfolgung aufgenommen, den Verdächtigen eingeholt und ihn dann festgehalten…

Ihre Einkäufe hatte Irmgard Ganauser im Supermarkt in der Günser Straße gerade erledigt, als sie das Einkaufswagerl zurückstellen wollte, griff der 24-jährige Mann aus Rumänien – er hatte sich als Verkäufer einer Obdachlosenzeitung getarnt – offenbar blitzschnell zu, schnappte sich die Handtasche und rannte davon. Die Pensionistin lief dem Mann aber nach und schrie laut um Hilfe. Doch die Frau stürzte und verletzte sich an der Hand.

"Nach wenigen Schritten hatte ich ihn eingeholt"
Steuerberater Walter Stangl war mit seinem Auto unterwegs, als er die verzweifelten Rufe hörte. Der 58-Jährige zeigte Herz, stoppte seinen Pkw, sprang aus dem Wagen und nahm sofort die Verfolgung des Täters auf. "Nach wenigen Schritten hatte ich ihn eingeholt. Ich habe den Mann dann festgehalten, bis die Polizei eintraf", berichtete der couragierte Bürger der "Krone".

Die gestohlene Tasche konnte noch am Tatort der geschockten Besitzerin zurückgegeben werden. Opfer Irmgard Ganauser: "Ich freue mich, dass sich ein Fremder so für mich eingesetzt hat." Der 24-Jährige wurde angezeigt. Derzeit erheben die Beamten, ob der Verdächtige noch weitere Straftaten auf dem Kerbholz hat.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden