Fr, 17. November 2017

Rippen schauen raus

16.06.2011 13:59

Wahnsinnskleid! Aber: Heidi ist so dünn wie nie zuvor

Zugegeben, das Kleid, das Heidi Klum bei der diesjährigen "amfAR Inspiration Gala" in New York getragen hat, ist umwerfend. Türkisblau, hoch geschlitzt, rückenfrei und tief dekolletiert ist es ein Hingucker der Extraklasse. Dazu die hautfarbenen High Heels, die die Beine des Models noch länger wirken lassen. Leider zieht aber noch etwas alle Blicke auf die elegante Deutsche: ihr Rippenbogen! Heidi Klum ist so dünn wie nie zuvor.

Die bis zum Bauchnabel ausgeschnittene Walle-Robe, um die Klum alle beneiden, zeigt deutlich: Die 38-Jährige ist stark abgemagert. Sichtbar treten Rippen und Schlüsselbein hervor. Auch ihre Rückenansicht - Bilder oben weiterklicken - ist mehr als knochig.

Dabei steht Klum eigentlich für den gesunden Modellook, erzielt durch eine ausgewogene Ernährung und Sport. Auch in ihrer Sendung "Germany's next Topmodel" hat sie das den jungen Mädchen immer zu vermitteln versucht.

Am Samstag tritt Klum in der letzten "Wetten, dass ..?"-Sendung mit Thomas Gottschalk auf Mallorca auf. Sie war 1992 in der Sendung bei einem Casting von ihm entdeckt worden und ist seither eng mit ihm befreundet.

Auf ihrer Website schreibt sie, dass sie ihm unendlich dankbar sei. Und: "Zu seiner letzten Show am 18. Juni 11 ist es für mich eine besondere Ehre und Selbstverständlichkeit, dabei zu sein. Ich freue mich schon riesig."

Fotos: Viennareport, AP

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden