Mo, 11. Dezember 2017

"Leider!"

16.06.2011 09:00

Michelle Hunziker hatte noch nie One-Night-Stand

Am Samstag wird sie in Mallorca zum letzten Mal an der Seite von Thomas Gottschalk "Wetten, dass..?" moderieren. Vorab verriet Michelle Hunziker der Zeitschrift "Gala" jedoch einige intime Details ihres Liebeslebens. Sie habe nichts gegen One-Night-Stands. "Allerdings habe ich bis heute noch nie einen erleben dürfen. Leider!", sagte die 34-Jährige da ganz offen.

Dass ein One-Night-Stand aber durchaus ein prickelndes Erlebnis sein könne, davon ist Hunziker überzeugt. "Wenn du im richtigen Moment die richtige Person triffst, kann das sicher eine sehr leidenschaftliche Begegnung werden", sagte sie.

Einem Partner könne sie ein solches einmaliges Sexabenteuer durchaus verzeihen, so Hunziker. Männer könnten ohnehin nicht treu sein, ist sie sicher. "Natürlich dürfen Seitensprünge nicht zur Routine werden. Aber sie können passieren", räumte sie ein. "Für die meisten Männer ist ein Leben in Monogamie so verdammt hart, weil sie unbewusst überall ihre Gene verteilen wollen."

Die erste große Liebe der Schweizerin war der italienische Schmusesänger Eros Ramazzotti. Mit ihm war sie von 1998 bis 2009 verheiratet, getrennt hatte sich das Paar jedoch bereits 2002. Tochter Aurora ist mittlerweile 15 Jahre alt. Erst im März trennte sich Hunziker von ihrem damaligen Lebensgefährten, dem italienischen Schauspieler Daniele Pecci, nachdem Paparazzi ihn beim Fremdküssen abgelichtet hatten. Derzeit ist die Schweizerin nach eigener Angabe Single.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden