So, 19. November 2017

Netbanking am Handy

15.06.2011 12:05

Erste Bank macht iPhone mittels App zur Geldbörse

Die Erste Bank reagiert auf den Smartphone-Boom in Österreich und bietet ab Ende Juni Juni eine eigene Netbanking-App für das iPhone an. Damit sollen Kunden unter anderem Überweisungen tätigen, ihre Karten sperren lassen oder den Kontostand abfragen können. Highlight ist laut Erste Bank jedoch die "iPhone 2 iPhone"-Überweisung via Bluetooth.

Dabei sollen sich zwei iPhone-Nutzer in Echtzeit Geld von einem Handy aufs andere überweisen können. Vorrausetzung ist, dass beide auf ihrem iPhone die drahtlose Übertragungstechnik aktiviert haben und im Netbanking-Bereich eingeloggt sind.

"Das ist besonders praktisch, um einem Freund oder Kollegen rasch etwas geborgtes Bargeld zurückzugeben", erläuterte Privat- und Firmenkundenvorstand Peter Bosek am Mittwoch vor Journalisten. Den Service begründet Bosek mit der Multi-Channel-Philosophie des Hauses. Auch Banken müssten begreifen, dass Social Media und mobile Kommunikation langsam selbstverständlich seien.

Die kostenlose Netbanking-App kann ab 25. Juni im österreichischen App-Store von Apple heruntergeladen werden. Ende 2011 will die Erste dann auch eine App für Googles Android-Plattform anbieten. Für alle anderen Smartphones gibt es ab sofort ein mobiles Netbanking-Internetportal, das sich laut Erste automatisch an das Display der jeweiligen Handymarke anpasst.

Derzeit nutzen rund 15 Prozent der Internetnutzer Finanzservices auf dem Handy. Beliebteste Tätigkeit dabei ist die Abfrage des Kontostandes, geht aus einer Integral-Umfrage im Auftrag der Erste Bank hervor.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden