Do, 14. Dezember 2017

Verein Tierliebe

17.06.2011 12:42

Eine Initiative schafft "Mehr Platz für Hunde"

Der Verein Tierliebe wurde im Juli 2008 mit dem Ziel gegründet, das Leben von Haus- und Heimtieren in Österreich tiergerechter und besser zu gestalten. Besondere Aufmerksamkeit erregte die Initiative "Mehr Platz für Hunde" – eine Bewegung zur Schaffung von Freilaufflächen für Vierbeiner.

Im Jahr 2010 wurden vom Verein Tierliebe zehn neue Hundeauslaufflächen in ganz Österreich und damit knapp 30.000 m² "Mehr Platz für Hunde" geschaffen. Für 2011 hat sich das Team aus engagierten Experten vorgenommen, über 100.000m² Hundeauslauffläche für die österreichischen Vierbeiner zu organisieren. Wer mithelfen möchte, kann auf der Webseite www.platzfuerhunde.at seine Stimme zur Unterstützung abgeben. Für jedes "Gefällt mir!" auf der Facebook-Seite der Initiative verspricht der Verein die Schaffung von 1 m² Hundezone in Österreich und bietet zudem einen kostenlosen Informationsservice für Hundebesitzer.

Du möchtest die Initiative „Mehr Platz für Hunde“ auf Facebook unterstützen? Den Link findest du auch in der Infobox.

Der Verein bemüht sich jedoch nicht nur um Auslaufflächen, sondern auch um ein besseres Miteinander von Hunde- und Nichthundebesitzern. Die eröffneten Hundezonen sind mit Schildern ausgestattet, auf denen wichtige Verhaltensregeln aufgelistet werden. An der Entwicklung der Verhaltensrichtlinien arbeiteten anerkannte Tierschutzexperten mit, um die Tierbesitzer auf die richtige Etikette aufmerksam zu machen. Zu den jüngsten Erfolgen des Vereins Tierliebe zählt etwa die Eröffnung einer neuen Auslaufmöglichkeit in Hartberg: 150 Hundefreunde waren dabei, als der größte Hundeschwimmteich Österreichs und 10.000 m² neue Auslauffläche eingeweiht wurden. Auch an Schattenspender, eine sichere Umzäunung und Sackerlspender wurde gedacht.

Erst im Mai wurde die Eröffnung einer 3500-m²-Hundezone in Berndorf, Niederösterreich, gefeiert. "Krone"-Hundecoach Bernhard Kainz war vor Ort und bot interessierten Hundehaltern kostenloses Hundetraining an. Diesen Service wird es im Juni an zwei weiteren Wochenenden geben. Wer seinem Vierbeiner artgerechten Auslauf ermöglichen und sich gleichzeitig kompetenten Rat rund um Hundeerziehung holen möchte, sollte die Hundezone Berndorf besuchen.

Schau vorbei beim kostenlosen Hundetraining mit "Hundeschweiger" Bernhard Kainz in der Hundezone Berndorf/NÖ!

Termine:
Sonntag, 19.06., von 9 Uhr - 12 Uhr
Samstag, 25.06., von 9 Uhr - 12 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).