Mo, 20. November 2017

Trauer um Ziskin

13.06.2011 18:00

„Pretty Woman“-Produzentin mit 61 Jahren gestorben

Laura Ziskin, Produzentin von populären Filmen wie "Pretty Woman" und "Spider-Man", ist tot. Hollywoods Spitzenproduzentin starb am Sonntag in ihrem Haus im kalifornischen Santa Monica, wie das US-Branchenblatt "Variety" berichtete. Sie wurde 61 Jahre alt.

Ziskin litt seit sieben Jahren an Brustkrebs, war aber bis zuletzt als Produzentin tätig. Erst kürzlich hatte sie die Dreharbeiten zur vierten "Spider-Man"-Folge "The Amazing Spider-Man" abgeschlossen.

Ziskin stand hinter Leinwanderfolgen wie "Besser geht's nicht", "Hero" und "To Die For". Zu ihren ersten Filmen in den 80er-Jahren zählten "D.O.A. - Bei Ankunft Mord" mit Dennis Quaid und "No Way Out" mit Kevin Costner. Als erste Frau produzierte die frühere Studiochefin 2002 die Oscar-Show. Fünf Jahre später stellte sie ein weiteres Mal die Trophäengala auf die Beine.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden