Mo, 20. November 2017

Pommes in Flammen

12.06.2011 11:32

Fritteuse setzt Küche bei McDonald‘s in Brand

In der Küche einer McDonald's-Filiale in Mauthausen im oberösterreichischen Bezirk Perg ist in der Nacht auf Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Der Brand, der von einer Fritteuse ausging, breitete sich rasch aus. Alle Mitarbeiter und Gäste konnten rechtzeitig flüchten, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die Fritteuse geriet laut Sicherheitsdirektion Oberösterreich gegen 0.20 Uhr in Brand. Sechs Mitarbeiter und zehn Gäste, die sich zu diesem Zeitpunkt im Lokal befanden, flüchteten daraufhin sofort ins Freie. Im Inneren des Restaurants breitete sich rasch dichter Rauch aus. Die Schichtführerin rief umgehend die Einsatzkräfte.

Die Feuerwehren Mauthausen und Haid, die mit insgesamt sechs Fahrzeugen anrückten, konnten das Feuer unter Kontrolle bringen. Der Sachschaden dürfte jedoch beträchtlich sein.

Bild: FF Mauthausen

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden