Fr, 24. November 2017

Kutsche mit Camillla

11.06.2011 21:05

Kate erstmals bei Geburtstagsparade der Queen

Nur zwei Tage nach dem Gala-Dinner zugunsten von "Absolute Return for Kids" im Kensington-Palast haben sich Prinz William und seine Kate erneut in der Öffentlichkeit gezeigt. Anlass war die Parade zum 85. Geburtstag von Williams Großmutter, Queen Elizabeth II. Als Williams Frau durfte Kate, seit der Traumhochzeit Ende April die Herzogin von Cambridge, erstmals an der Parade teilnehmen.

Eigentlich feiert die Queen am 21. April ihren Geburtstag, aber weil im Juni das Wetter traditionell besser ist als im unberechenbaren vierten Monat, findet die traditionelle Geburtstagsparade für das Oberhaupt der britischen Royals eben in diesem Monat statt. Am Samstag säumten nun Tausende Menschen die Straßen, als die Queen mit Ehemann Prinz Philip – der erst am Freitag seinen 90. Geburtstag gefeiert hatte – an ihrer Seite winkend durch Londons Innenstadt fuhr.

Kate fuhr in einer Kutsche mit ihrer Stief-Schwiegermutter Camilla und ihrem Schwager Prinz Harry, während die Ehemänner der beiden Frauen hoch zu Ross unterwegs waren.

1.300 Soldaten säumten die Strecke, mehr als 300 Musiker sorgten für eine stimmungsvolle Zeremonie.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden