Sa, 25. November 2017

Sexhormon-Flaute

03.06.2011 10:41

Robbie Williams sagt: „Ich spritze mir Testosteron“

Hat Robbie Williams tatsächlich sein "Mojo" verloren? Der Sänger muss sich eigenen Angaben zufolge das männliche Sexualhormon Testosteron spritzen.

Robbie Williams sagte dem Magazin "Esquire", er spritze sich Sexualhormone, seit ein Arzt ihm "den Testosteronspiegel eines 100-Jährigen" bescheinigt habe. Der 37-Jährige: "Ums kurz zu machen: Ich bin zum Arzt gegangen, um mir das Wachstumshormon HGH geben zu lassen - das, was alle Älteren in L.A. machen, um wie 40 statt 60 auszusehen."

Das sei zwar möglicherweise krebserregend, aber er habe abgewogen, sagte Williams - und sich für den Besuch beim Hollywooddoktor entschieden.

Nach den Bluttests habe ihm der Arzt dann aber eröffnet, dass er nicht HGH, sondern Testosteron brauche. "Sie haben den Testosteronspiegel eines 100-Jährigen", soll der Doktor gesagt haben. Plötzlich habe alles Sinn ergeben. "Es war eine Art Erleuchtung für mich an diesem Tag." Der Brite Robbie Williams, der vielen als Sexsymbol gilt, heiratete im vergangenen Jahr in Kalifornien die Schauspielerin Ayda Field.

Seit vergangener Woche ist er nach mehr als 15 Jahren wieder mit seiner Band Take That auf Tournee.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden