Fr, 24. November 2017

Neue Liebe?

01.06.2011 11:57

Hayden Panettiere beim Turteln mit Sport-Star erwischt

Drei Wochen ist es her, dass Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko ihre Trennung bekannt gegeben haben. Doch die kleine Schauspielerin hat sich offensichtlich schon einen neuen Herzensbuben angelacht – und wieder soll sie ihr Herz an einen Sportler vergeben haben.

Da hat es aber jemand eilig! Zwei Jahre waren Hayden Panettiere und Boxer Wladimir Klitschko ein Paar, sie schwärmte sogar schon von ihrem zweiten "Zuhause" Hamburg - doch dann kam vor wenigen Wochen das überraschende Beziehungsaus. Kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken, denkt sich offenbar die zierliche Schauspielerin, und hat schon wieder einen Sportler an ihrer Angel. In den vergangenen Tagen wurde Panettiere nämlich immer wieder in Begleitung des mexikanisch-amerikanischen Footballspielers Mark Sanchez gesichtet.

So hatten Panettiere und Sanchez am Montag beim gemeinsamen Essen in einem Fast-Food-Restaurant sichtlich viel Spaß. Augenzeugen berichteten "Nydailynews.com", dass es bei Pommes frites und Burger zwischen den beiden ordentlich geknistert hätte: "Sie schienen sich sehr nahe zu stehen und wirkten glücklich. Als sie aus dem Fast-Food-Restaurant herauskamen, strahlte Mark bis über beide Ohren." Ganz der Gentleman habe der Quarterback der New York Jets das Essen für die 21-Jährige bezahlt.

Schon vor einigen Wochen hätten sich Panettiere und Sanchez zum ersten Mal getroffen – zu der Zeit war sie noch mit Klitschko liiert. Schon damals hätte die Chemie zwischen den beiden gepasst, sofort seien Telefonnummern ausgetauscht worden, heißt es. Vielleicht zeigte sich der Star aus "Scream 4" auch deshalb in einem Interview kurz nach der Trennung so optimistisch. "Ich bin jetzt nicht völlig desillusioniert, ich glaube auch weiterhin an die große Liebe", meinte sie. Ob sie bei diesen Worten wohl schon an Sanchez gedacht hat?

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden