Sa, 25. November 2017

Honoris Causa

31.05.2011 16:57

Mit Talar und Hut: Akademische Ehren für Nicholson & Co.

Zurück an die Universität hieß es dieser Tage für Bob Geldof, Jack Nicholson und Brooke Shields – aber nicht zum Büffeln betraten die Stars die altehrwürdigen Hallen der Hochschulen, sondern um sich ihre Ehrendiplome abzuholen oder den Absolventen zu gratulieren.

An der Ben-Gurion-Universität in Israel wurde am Montag Sir Bob Geldof mit dem Ehrendoktor für sein soziales Engagement ausgezeichnet. Mit großem Stolz nahm er diesen an. "Ich bin mir sicher, dass die Bereicherung des Geistes Kreativität ermöglicht", sprach er sich für Bildung aus. "Nur durch Bildung und Bereicherung des Geistes können wir die Belagerung der Seele entlasten."

Bereits am Sonntag bekam Schauspieler und Oscar-Preisträger Jack Nicholson das Ehrendoktorat der Künste der Brown University in Rhode Island, USA, verliehen. An seinem Ehrentag war Nicholson selbstverständlich zu Scherzen aufgelegt. "Ich nehme normalerweise keine Auszeichnungen an, bei denen man anwesend sein oder eine Rede halten muss, also ist es eine Schande, dass ich dieses Diplom anerkenne."

24 Jahre nachdem sie auf der Princeton University in New Jersey ihren Abschluss gemacht hatte, kehrte Brooke Shields am Montag an ihre alte Alma Mater zurück, um den Absolventen ihre Abschlüsse zu überreichen. "Ich trug damals genau dieses orange-färbige und schwarze Jackett", erinnerte sich die Schauspielerin an ihren eigenen Abschluss im Jahr 1987. "Meine Haare waren riesig. Meine Reeboks weiß. Meine Jeans verwaschen. Und ihr wart noch nicht einmal geboren." Deshalb wisse sie genau, wie sich die Absolventen jetzt fühlen würden. "Ihr habt es geschafft. Genießt diese Wahrheit!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden