So, 17. Dezember 2017

Akt endlich erledigt

27.05.2011 19:21

Protest abgewiesen - Donau-Restaurant in St. Andrä auf Kurs

Es ist ein wahrer Spießrutenlauf gewesen, den Silvia Hauch in St. Andrä-Wördern im Bezirk Tulln mitmachen hat müssen. Für ihr Lokal auf der Donau wurden der Wirtin viele Prügel vor die Füße geworfen, vom Bürgermeister abwärts. Nach gut drei Jahren kann endlich gebaut werden.

Das auf Flößen stehende Lokal "African Queen" will Silvia Hauch auf der Donau beim Altarm Greifenstein errichten. Offenbar war die Unternehmerin aber lokalen Wirten und einer Bürgerinitiative ein Dorn im Auge – es hagelte Proteste.

"Mit allen Mitteln wurde versucht, mein Projekt zu verhindern", klagte die Frau der "Krone". Es gab Einsprüche gegen alle Genehmigungen nach Gewerbe-, Naturschutz-, Schifffahrts- und Wasserrecht sowie gegen den Baubescheid. Nun steht fest: Alle Proteste wurden von der Behörde abgeschmettert und zurückgewiesen.

Jetzt endlich erfolgte der Baubeginn für das Lokal, die Eröffnung ist für Frühjahr 2012 geplant.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden