Mi, 13. Dezember 2017

Handtaschen geklaut

27.05.2011 11:23

Trickdiebin (15) schlug in Linzer Lokal 17 Mal zu

Mit einer dreisten Masche soll eine 15-jährige mutmaßliche Trickdiebin in einem Linzer Altstadtlokal seit Jahresbeginn 17 Delikte verübt haben. Die Verdächtige gab vor, ihre Handtasche zu suchen. Wenn hilfsbereite Gäste auf irgendeinen herrenlosen Beutel zeigten und fragten, ob das ihrer sei, bejahte sie und nahm diesen laut Polizei an sich.

Der Schaden beläuft sich auf etwa 5.100 Euro. Als Motiv für die Taten gab die junge Beschuldigte laut Beamten Geldmangel an.

Die 15-Jährige, die bei ihren Beutezügen mit einem gefälschten Ausweis unterwegs war, wird nun wegen gewerbsmäßigen Diebstahls, Entfremdung unbarer Zahlungsmittel, Urkundenunterdrückung und Urkundenfälschung angezeigt, hieß es seitens der Sicherheitsdirektion.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden