Fr, 24. November 2017

Zwist im Weinviertel

23.05.2011 16:34

Streit um Standort für Kindergarten entzweit Dörfer

Über den Neubau eines Kindergartens sollen die Einwohner von Großharras, Zwingendorf und Diepolz bei einer Bürgerbefragung im August entscheiden. Der Haken daran: Zu diesem Zeitpunkt sind die Mauern längst hochgezogen. Grund für die verzwickte Situation ist ein seit Jahren schwelender Streit zwischen den Ortsteilen.

Die politischen Verhältnisse in Großharras (Bezirk Mistelbach) könnten kaum klarer sein: 17 VP-Mandataren sitzen im Gemeinderat gerade mal zwei "Rote" gegenüber. Daher macht man offenbar Opposition in den eigenen Reihen – seit Jahren liegen sich die Vertreter der Ortsteile in den Haaren. "In Großharras raffen sie alles an sich. Schule, Gemeindehaus und jetzt noch den neuen Kindergarten", sind viele in Zwingendorf empört.

Mit mehr als 120 Unterschriften erzwangen die Rebellen nun eine Bürgerbefragung zum Standort der Kinderbetreuung. Allerdings: In Großharras sind derweil bereits die Bagger aufgefahren. Wenn also im August abgestimmt wird, steht auch schon die Gleichenfeier an.

"Offenbar befürchten die Zwingendorfer, dass ihre Kindergruppe gesperrt wird. Das war aber nie geplant", seufzt Bürgermeister Josef Windpassinger. Er will diesen "ewigen Nachbarschaftsstreit" endlich beilegen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden