Sa, 16. Dezember 2017

Bub für "Lost"-Star

23.05.2011 10:51

Evangeline Lilly ist zum ersten Mal Mama geworden

Entzückende Neuigkeiten bei Evangeline Lilly: Der "Lost"-Star ist zum ersten Mal Mama geworden. Lilly und ihr Freund Norman Kali dürfen sich offenbar über einen kleinen Sohn freuen, berichtet "UsWeekly".

Obwohl die Schauspielerin schon vor Wochen mit einem runden Babybauch auf Hawaii gesichtet wurde, bestätigte sie nie offiziell, schwanger zu sein. Und auch zur Geburt hüllt sich die 31-Jährige in Schweigen.

Als Beweis für die frohe Baby-Nachricht gilt ein Foto, das Lilly mit dem Neugeborenen und ihrem Lebensgefährten zeigt. Weder Name noch Geburtsdatum des Nachwuchses sind bekannt, nur, dass es sich um einen Buben handelt, wollen US-Medien bereits herausgefunden haben.

Evangeline Lilly und Norman Kali lernten sich bei den Dreharbeiten zur Serie "Lost" kennen und lieben. Die Schauspielerin war darin in der Rolle der Kate Austen zu sehen, er arbeitete als Produktionsassistent am Set. Zuvor war Lilly von 2004 bis 2009 mit Serienkollege Dominic Monaghan liiert und sogar verlobt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden