Sa, 18. November 2017

Top vorbereitet

18.05.2011 14:30

Alba empfiehlt „HypnoBirthing“ für entspannte Geburt

Im Februar lüftete Hollywoodstar Jessica Alba ihr süßes Geheimnis: Baby Nummer zwei ist bei ihr unterwegs! Und mittlerweile bereitet sich die 30-Jährige schon auf die Geburt vor. Für alle werdenden Mütter hat sie nun auch einen äußerst wertvollen Tipp parat: "HypnoBirthing" ist für sie der Weg zur einer völlig entspannten Geburt.

"Es ist bei jedem unterschiedlich, aber ich würde 'HypnoBirthing'-Stunden empfehlen", plauderte Jessica Alba dem US-Magazin "UsWeekly" gegenüber aus. "Ich kann das wirklich anraten. Dabei kannst du völlig entspannen."

Unter "HypnoBirthing" verstehe man eine Selbst-Hypnose während der Geburt, durch die man totale Entspannung und Konzentration erreichen und die Geburtsschmerzen vermindern kann.

Vermutlich hat sich Alba für diese Methode entschieden, da sie vor der Geburt ihres ersten Kindes, Tochter Honor Marie, 2, alles andere als entspannt war. "Ich flippte völlig aus, als ich zum ersten Mal in den Wehen lag. Was wird, wenn ich Panik bekomme?", so Alba weiter. "Was, wenn ich komplett durchdrehe und nicht weiß, was ich tun soll?"

Die zweite Schwangerschaft hingegen sei viel einfacher, beteuerte sie. "Aber ein wenig komplizierter für meinen Körper", räumte sie ein. "Meine Tochter möchte nämlich ständig getragen werden. Seitdem mein Bauch zu wachsen angefangen hat, hängt sie ständig an mir."

Foto:Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden