So, 22. Oktober 2017

Zum ersten Mal

13.05.2011 16:14

„Austin Powers“-Star Mike Myers wird Vater

Zum ersten Mal darf sich US-Komiker Mike Myers auf Nachwuchs freuen. Seine Ehefrau, Kelly Tisdale, wurde Medienberichten zufolge bereits mit einer beachtlichen Babykugel gesichtet und soll schon im dritten Schwangerschaftstrimester sein.

Der Pressesprecher des Paares bestätigte schließlich die frohe Botschaft gegenüber der "New York Post": "Ich kann bestätigen, dass sie ein Kind erwarten." Seit 2006 ist der 47-Jährige mit Tisdale liiert. Zuvor war Myers zwölf Jahre mit Schauspielkollegin Robin Ruzan verheiratet.

Im Herbst letzten Jahres heiratete der Star aus "Austin Powers" schließlich erneut, die Neuigkeit enthüllte er allerdings erst fünf Monate später. "Die Hochzeit war eine private Zeremonie und wurde nur mit Familie und Freunden begangen", meinte der Sprecher des Schauspielers damals.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).